Draht- und Stabentzunderungsanlagen

Entzunderungs-Strahlanlagen für Drähte und Stäbe von Wheelabrator sind für ihre Zuverlässigkeit - auch im Mehrschichtbetrieb bekannt. Die mechanische Entzunderung ist eine umweltfreundliche Alternative zur chemischen Entzunderung oder unterstützt diese in kombinierten Prozessen.

Draht, Stäbe, Rohre und Profile können im  Ein- oder Mehrstrangprinzip gestrahlt werden. Zusätzlich bietet Wheelabrator Lösungen für das Entzundern von Drahtcoils an. Folgende Anlagen stehen zur Verfügung: 

• Einstranganlagen
• Mehrstranganlagen
• Coil-Entzunderungsanlagen 

Als 3-, 4- oder 6-Rad-Strahlanlagen konzipiert, erfüllen Ein- oder Mehrstrang-Längsstrahlmaschinen nicht nur verschiedene Kapazitätsanforderungen sondern können auch optimal auf wechselnde Produktionsanforderungen abgestimmt werden. Die Strahlanlagen lassen sich einfach in moderne Ziehlinien integrieren, die mit Geschwindigkeit bis zu 240 m/min produzieren. Sie können jedoch auch als autonome  Anlagen eingesetzt werden. 

Wheelabrator bietet Lösungen zum Strahlen von Drahtcoils an. Die Anzahl und Position der Schleuderräder ist exakt auf diese Anwendung abgestimmt und ermöglicht so einwandfreie Strahlresultate.

Knüppel-Entzunderungsanlagen von Wheelabrator - nach dem Einstrang-Längsstrahlprinzip - werden meist vor der Rissprüfanlage angeordnet. Durch die Integration in vollständig mechanisierten Produktionsanlagen resultiert ein kontinuierlicher Materialfluss. Knüppel-Entzunderungsanlagen von Wheelabrator, ausgerüstet mit Be- und Entladevorrichtungen, können auch als „stand-alone-Lösung“ eingesetzt werden. Die Anzahl der Schleuderräder, die im Betrieb sind, ist abhängig von den Produktionsanforderungen. Der Entzunderungsgrad wird an die Oberflächenqualität angepasst, die für das Fehlererkennungsverfahren erforderlich ist.

Lieferung:

18 Wochen und mehr

Technologie:

Schleuderrad-Strahlanlagen

FL Längs-Strahlmaschinen für Draht und Stäbe

Entzunderungs-Strahlanlagen für Drähte und Stäbe von Wheelabrator sind für ihre Zuverlässigkeit auch im Mehrschichtbetrieb bekannt.

Mehr lesen