RDS Mini Kugelstrahlanlagen

Kugelstrahlanlage RDS Mini für Schraubenfedern

Lieferung:

18 Wochen und mehr

Technologie:

Schleuderrad-Strahlanlagen

Prozess:

Kontinuierlich

Hauptvorteile

Automatische Anlagen mit hoher Leistung und Fertigungskonstanz senken die Produktionskosten

Hohe Strahlleistung: Die Teile werden immer im “Hot-Spot” bearbeitet, wo die Strahlwirkung optimal ist

Hohe Energieausnutzung und Wirtschaftlichkeit

Verbessert die mechanischen Eigenschaften dynamisch beanspruchter Teile

Eigenschaften

  • Erhöht die Belastbarkeit von Werkstoffen entscheidend
  • Steigert die Schwingfestigkeit von Federn im Bereich von 20 bis 100%
  • Garantiert Prozesssicherheit
  • Verfestigungsstrahlen im Durchlaufprinzip ist einfach, prozesssicher und eignet sich ideal für automatische Produktionslinien mit kontinuierlichen Werkstückfluss ohne Zwischenlagerung
  • Flexible Be-und Entladekonzepteentsprechen den Benutzerbedürfnissen

Anwendungen

  • Ventilfedern
  • Kleine Druckfedern

Verfestigungsstrahlanlagen für Ventilfedern und kleine Druckfedern

Kugel- oder Verfestigungsstrahlen (Shot Peening) ist eine fortschrittliche, wirtschaftliche und zuverlässige Technologie zur Steigerung der Dauerfestigkeit von Teilen, die hohen und wechselnden Belastungen ausgesetzt sind.

Prozesssicheres Strahlen: Vollautomatisch und in konstanter Qualität

Strahlen im Durchlaufprinzip ist einfach und prozesssicher und eignet sich ideal für automatische Produktionsanlagen mit kontinuierlichem Teilefluss ohne Zwischenlagerung. Mit Beschickungs- und Entladeeinrichtungen, welche auf die kontinuierliche Fertigung und gleichbleibende Qualität abgestimmt sind, wird der Shot Peening-Prozess in die gesamte Produktionlinie integriert.

Als Schüttgut lassen sie sich z.B. gut in Muldenband-Strahlanlagen behandeln. Damit fehlt aber der Nachweis der Prozesssicherheit, der heute gefordert wird. Voraussetzung für die Prozesssicherheit ist die Einzelteilbehandlung, für die RDS-Strahlanlagen ausgelegt sind. Diese Technologie ermöglicht es, auch kleine Schraubenfedern individuell und gezielt im Durchlaufprinzip zu strahlen.

Mit Beschickungs- und Entladeeinrichtungen, welche auf die kontinuierliche Fertigungsmethode abgestimmt sind, wird die gesamte Produktion liniendurchgängig.

Der Prozess

RDS-Strahlmaschinen arbeiten nach dem Rotations-Durchlaufprinzip. Sie sind ausgelegt zum Verfestigungsstrahlen von Ventil- oder Aufhängungsfedern. Der Durchsatz ist abhängig von den strahltechnischen Anforderungen. Die Federn werden vereinzelt und über einen Linearförderer in die Maschine eingeschleust. Stetig rotierend werden sie auf horizontalen, drehenden Walzen durch die Strahlzone geführt.

Die Axialverschiebung erfolgt über Mitnehmer, die an umlaufenden Transportketten angebracht sind. In der Strahlmaschine werden die Federn durch verstellbare Strahlleitplatten einwandfrei geführt. Diese bündeln auch den Strahlfächer so, dass die Werkstücke immer im „Hot-Spot“ bearbeitet werden, wo die Strahlwirkung optimal ist. Alle Behandlungsparameter (Strahlmittelmenge, Schleuderrad-Drehzahl / Abwurfgeschwindigkeit, Werkstück-Drehzahl, Fördergeschwindigkeit / Verweilzeit) werden teilespezifisch geregelt. Bei durchgehend definierter Behandlung ist die Prozesssicherheit jederzeit gewährleistet.

Die Peripherie für automatisches Be- und Entladen der Werkstücke kann auf die unterschiedlichen Anforderungen abgestimmt werden, d.h. Schüttgutverfahren, oder Linearbetrieb.

Die periphere Ausrüstung zum automatischen Beschicken und Entladen kann auf die individuellen Produktionsbedingungen abgestimmt werden (Schüttgut / Linearbetrieb oder reiner Linearbetrieb).

Animation RDS Mini Kugelstrahlanlagen

Sehen Sie sich hier die 3D-Animation an

Universal-Schleuderrad

Das Schleuderrad ist das Herz unserer Strahlanlagen, da dieses die Leistung und Wirtschaftlichkeit bestimmt.

Diese Strahlanlage ist standardmässig mit dem U70x380 Universal-Schleuderrad (direkter Antrieb) ausgerüstet. Die Räder sind sehr flexibel, kompakt und rotieren in beide Richtungen. Sie bieten perfekte Strahlresultate und fortschrittliche Serviceeigenschaften.

Die U-Räder sind Hochleistungs-Schleuderräder mit maximaler Energieeffizienz. Das robuste Design dient der einfachen Wartung und die hochverschleissfesten Gusslegierungen sorgen für minimalen Verschleiss sowie maximale Lebensdauer.

Technische Daten

Typ

RDS-2 Mini

RDS-2 Midi 
Werkstückdurchmesser aussen (mm) 20-40 50-120 
Werkstücklänge (mm) 25-65 100-450
Leistung max. Teile/h 5000* 500*
Anzahl Schleuderräder 2 2
Leistung pro Schleuderrad (kW) 22 2

*Abhängig von den strahltechnischen Anforderungen.