Das Innenkugelstrahlsystem mit flexibler Lanze

Präzises gezieltes Innenstrahlen von kleinen und komplexen Geometrien - Eingeführt 2015

Herausforderung

Beim Strahlen von Werkstück-Innenseiten gab es oft Schwierigkeiten wegen der Dicke und Länge des Strahldüsen-Kopfes, was die Steuerungsmöglichkeit des Prozesses in kleinen, komplexen Innenräumen beeinträchtigen kann. Dies kann noch dadurch kompliziert werden, wenn der Schlauch im Werkstück eingeklemmt oder geknickt wird; dann kann ein vollständiges, kontrolliertes Strahlen der Innenräume nicht gewährleistet werden.

Bei Verfahren wie Kugelstrahlen oder dem gezielten Verfestigen eines Bauteils ist Präzision entscheidend – der Bediener muss sich auf das angewandte Verfahren verlassen können.

Lösung - Das Innenkugelstrahlsystem mit flexibler Lanze

Wheelabrator konzentrierte sich darauf, die Strahldüsen-Köpfe kleiner und ohne Kontroll- und Präzisionsverlust in kleinere Hohlräume und Löcher einführbar zu machen.

Die Ergebnisse unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung in diesem Bereich waren für die Schaffung des neuen Systems zum Innenstrahlen von Stabilisatoren entscheidend. Bei diesem Prozess müssen Innendurchmesser von 14 mm präzise gestrahlt werden.

Das System setzt dünnere Strahlschläuche und kürzere Strahldüsen-Köpfe ein, die so konstruiert sind, dass der gesamte Innenraum ohne Drehen auf einmal gestrahlt werden kann.

Dank des neuen Systems können jetzt Werkstücke innengestrahlt werden, bei denen dies vorher aufgrund von Form und Maßen nicht möglich gewesen war.

Das bedeutet, dass unsere Kunden ihre Teile weiterentwickeln können, deren Material und Gewicht reduzieren, weil sie auf ein gesteuertes und zuverlässiges Strahlsystem zählen können.

Dies bedeutet für Sie:

  • Präzises gezieltes Innenstrahlen von kleinen und komplexen Geometrien
  • Zuverlässiges und regelmäßiges Strahlen
  • Die Möglichkeit, die gängigen Werkstückdimensionen zu verkleinern.