SRS-4 Stress Peening System

SRS-4 Stress Peening Strahlanlage für Schraubenfedern

Lieferung:

18 Wochen und mehr

Technologie:

Schleuderrad-Strahlanlagen

Prozess:

In-line

Hauptvorteile

Höhere Fertigungskonstanz bei geringeren Produktionskosten

Hohe Strahlleistung und optimale Nutzung der Strahlenergie

Flexible Be- und Entladekonzepte mit Robotern, Manipulatoren oder automatischen Modulen

Einfache Bedienung, vorteilhafte Serviceeigenschaften

Eigenschaften

  • Grössere Wartungsintervalle und weniger Ersatzteilkosten
  • Kompaktes Design vereinfacht Integration in automatische Produktionslinien

Anwendungen

Die SRS-Spannungsstrahlsysteme von Wheelabrator werden für Schraubenfedern für die Automobil-, Maschinen- und Flugzeugindustrie verwendet.

Hohe Fertigungskonstanz bei geringeren Produktionskosten

Das Shot Peening und Stress Peening (Kugel- und Spannungsstrahlen) von Federn dient zur Steigerung der Dauerfestigkeit des Materials bei dynamischer Belastung und als wichtiger Schritt um weiteres Federn-Gewicht zu reduzieren.

Stress Peening System als Komplettlinie

Als Komplettlinie mit unseren RDS-Kugelstrahlanlagen, in denen die Federn vorgestrahlt werden, kann das Optimum an Druckeigenspannung und entsprechender Gewichtsreduzierung erreicht werden.

Stress Peening Prozess

Beim Stress Peening wird während der Strahlverfestigung auf jede Feder eine vorgegebene Belastung angewandt, wodurch ihre Dauerfestigkeit verbessert und ein leichteres Design ermöglicht wird.

Die SRS-4 Stress Peening Maschine von Wheelabrator gewährleistet ein schnelles und gleichmäßiges Strahlverfahren mit unterschiedlichem Automatisierungsgrad und ist eine bewährte und zuverlässige Lösung für Fahrwerksfedern.

Die Kompaktbauweise der Anlage ist um einen „Satelliten-Drehtisch“ mit fünf separaten Strahlkammern und mit zwei Satelliten pro Kammer zentriert, welche jeweils eine Feder halten, komprimieren und drehen. Das bedeutet, dass jeweils zwei Federn in einem konstanten kontinuierlichen Rhythmus durch die Maschine „getaktet“ werden, wobei in einer Kammer be- und entladen wird, während das Peening in zwei anderen stattfindet.

Die SRS-4-Maschine kann in nur 16 Sekunden ein Federnpaar strahlen. Das führt zu einer Arbeitsleistung von bis zu 450 Federn pro Stunde, wobei sich die Strahlvorgänge von nebeneinander stehenden Kammern überlappen (je nach Zustand und Art der Teile, Herstellungsmethoden, Anforderungen an die Strahlverfestigung, usw.). Durch die neue SRS-4 wird eine deutlich verbesserte und konstante Qualität erzielt.

Das Be- und Entladen kann durch einen Roboter, einen Manipulator, ein automatisiertes Modul oder manuell erfolgen. Die Maschine eignet sich daher für eine nahtlose und flexible Integration in hochautomatisierten Produktionslinien.

Die Anlage kann Schraubenfedern mit einer maximalen unkomprimierten Länge von 550 mm und einer minimalen komprimierten Länge von 250 mm aufnehmen. Vier leistungsstarke, indirekt angetriebene Wheelabrator U70 Schleuderräder mit jeweils 22 kW strahlen dann, dank variabler Drehgeschwindigkeiten des Arbeitstisches zwischen 24 und 45 U/min, die Federn von allen Seiten.

Animation
SRS-4 Stress Peening System

Sehen Sie sich hier die 3D-Animation an

Universal-Schleuderrad

Das Schleuderrad ist das Herz unserer Strahlanlagen, da dieses die Leistung und Wirtschaftlichkeit bestimmt.

Diese Strahlanlage ist standardmässig mit dem U70x500 Universal-Schleuderrad (indirekter Antrieb) ausgerüstet. Die Räder sind sehr flexibel, kompakt und rotieren in beide Richtungen. Sie bieten perfekte Strahlresultate und fortschrittliche Serviceeigenschaften.

Die U-Räder sind Hochleistungs-Schleuderräder mit maximaler Energieeffizienz. Das robuste Design dient der einfachen Wartung und die hochverschleissfesten Gusslegierungen sorgen für minimalen Verschleiss sowie maximale Lebensdauer.

Technische Daten

Typ

SRS-4

Durchmesser ca. (mm) 90-190
Länge ungespannt ca. (mm) 250-550
Länge vorgespannt min. (mm)
150
Anzahl Schleuderräder  4
Leistung pro Schleuderrad (kW)  22/30
Anzahl Satelliten (Kammer x Satelliten) 5x2