Betonsteine-
Strahlanlagen

Betonsteine-Strahlanlagen

Lieferung:

12 bis 18 Wochen

Technologie:

Schleuderrad-Strahlanlagen

Anwendungen:

Kosmetisches Finish, Super-finishing, Oberflächenstrukturierung

Prozess:

Kontinuierlich

Hauptvorteile

Hohe Prozessgeschwindigkeit und gleichbleibende Qualität führt zu geringen Stückkosten

Unverwechselbarer Charakter der Steine mit sehr hochwertiger Oberflächenoptik

Homogenes Strahlergebnis

Hohe Standzeiten

Features

  • Flexible Maschinenkonfigurationen durch Anzahl der Schleuderräder (Mengen reichen von 2-4) 
  • Die einstellbaren Schleuderräahlräder sorgen für ein sehr gleichmäßiges Oberflächenergebnis, auch bei hohen Geschwindigkeiten
  • Dies wird durch stufenlose Drehzahlregelung, elektropneumatische Dosierregelung und optimale Strahlradpositionierung gewährleistet
  • Die Verwendung von gehärtetem Werkzeugstahl für die Schleuderrad-Verschleißteile sichert zudem eine lange Lebensdauer

Applications

Oberflächentexturierung von Betonprodukten wie

- Blöcke
- Platten
- Bordsteine

Hohe Strahlqualität und Effizienz

Mit Betonsteine-Strahlanlagen von Wheelabrator lassen sich Beton-Produkte wie Steine und Platten oder Bordsteine und Blockstufen effizient und in hoher Qualität strahlen.

Der Vorteil ist: Durch das Strahlen entsteht ein unverwechselbarer Charakter der Steine mit einer sehr hochwertigen Oberflächenoptik.

Zuverlässige Prozesstechnik

Die flexible Auslegung und Steuerung der Anlage ermöglicht es, für unterschiedliche Beton-Produkte einen optimalen Strahlprozess zu realisieren. Dies ist deshalb von zentraler Bedeutung, da Beton ein empfindlicher Werkstoff ist: Nur das homogene Strahlen ohne doppelt bearbeitete Flächen sichert das gewünschte Erscheinungsbild und somit die Wertsteigerung des Produktes.
Mit wahlweise zwei, drei oder vier Turbinen in spezieller Anordnung sowie der gezielten Ansteuerung oder Abschaltung der Turbinen lassen sich horizontale wie
vertikale Sichtflächen – zum Beispiel bei Zaunsteinen, Bordsteinen oder Blockstufen – gezielt bearbeiten.

Dank moderner Steuerungen mit entsprechenden Schnittstellen, verschiedener Bandlängen und gut abgestimmter Übergabestationen (z. B. Übergabebleche oder -rollen) ist eine optimale Integration der Strahlanlagen in Produktionslinien für die Steineherstellung möglich. Eine einfache Bedienung zum Beispiel über ein Siemens Touchpanel ist sichergestellt.

Die Betonsteine-Strahlanlagen von Wheelabrator lassen sich für Werkstückbreiten von 600 bis 1.500 mm auslegen. Es kann sowohl im Taktbetrieb als auch im Durchlaufbetrieb gefahren werden. Die Förderbandgeschwindigkeit ist von 2,5 bis 14 m/min stufenlos regelbar.

Abblasstation

Für den Strahlprozess wird in erster Linie Edelstahl-Strahlmittel eingesetzt. Mit Hilfe einer Abblasstation (siehe Bild Abblasstation) wird die Oberfläche der Betonsteine nach dem Strahlprozess vom Strahlmittel befreit. Das effiziente Abblasen erfolgt über ein Hochdruckgebläse mit Schlitzdüsen. Die Düsen sind in der Höhe verstellbar, so dass auch diese flexibel an die Erfordernisse der jeweiligen Betonsteine angepasst werden können.

Technische Spezifikationen

Typ LBG 600 LBG 800 LBG 900 LBG 1250 LBG 1500
Max. Breite (mm) 600 800 900 1250 1500
Max. Höhe (mm) 400 400 400 400 500
Durchalufgeschwindigkeit (m/min) 2,5-14 2,5-14 2,5-14 2,5-14 2,5-14
Anzahl Schleuderräder 2 2 2 2 2
 Leistung pro Schleuderrad (kW) 7,5/11 7,5/11/15
7,5/11/15
15 15

Turbinenvarianten (kW)

3x7,5
3x7,5/11
3x7,5/11
2x15 + 1x7,5 (2x7,5)

2x15 + 2x7,5

Höhe der Maschine  (mm) 4340 4810 5250 5150-5300 5645