Shot Peening in der Automobilindustrie

Impact Finishers von Wheelabrator wendet das Verfestigungsstrahlen zur Steigerung der Dauerfestigkeit bei den meisten Metallkomponenten in Rennautos an. Dieses Verfahren findet auch immer häufiger Anwendung in PKW Fertigung.

Die Anwendungen für Shot Peening in der Automobilindustrie sind sehr vielseitig und lassen sich auf die meisten extrem belasteten Bauteile anwenden.

Shot Peening erfolgt durch die Umkehrung des klassischen Effekts der Zugspannung und des sich daraus ergebenden Potenzials für Ermüdungsbruchversagen und folgendem Totalausfall. Shot Peening  induziert eine umfassende Schicht an der Oberfläche einer Legierung, um Rissbildung zu verhindern. Dadurch wird die Resistenz gegen Ermüdungsbruch erhöht oder dies ganz verhindert.

 

 

Anwendungen

Bei Strahlanwendungen für Zahnräder bietet der Prozess deutliche Vorteile. Erstens verhindert das Erzeugen einer Druckeigenspannung die Bildung von Rissen, und verlängert somit die Lebensdauer des Zahnrads. Zweitens führen die dadurch entstehenden extrem flachen Riefen auf der harten Oberfläche der Zähne zu verbesserter Schmiermittelanhaftung zwischen den Kontaktflächen des Zahnrads.

Der Kugelstrahlprozess bietet auch Vorteile für eine ganze Reihe anderer Bauteile, wie etwa Antriebswellen, Kupplungskomponenten, Pleuel, Kolben, Nockenwellen und Gehäuse. Selbst strukturelle Bauteile wie Rahmen, Chassis, Querlenker und Bremsenteile können deutlich davon profitieren.

 

Die Shot Peening-Services werden weltweit angeboten, jedoch nur an bestimmten Orten durchgeführt. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir Ihre Anforderungen besprechen können.