Universal-Schleuderrad

Wirtschaftlich durch Flexibilität, hohe Leistung und Effizienz

Die Anforderungen an die moderne Oberflächenbehandlung durch Schleuderstrahlen sind massgebend für die Konzeption der Universal-Schleuderräder, die für hohe Strahlleistungen bei rationeller Ausnutzung der eingesetzten Energie sorgen.

Das U-Schleuderrad

U-Schleuderräder werden in Giessereien, zum Entzundern und zum Kugelstrahlen eingesetzt. Universal-Schleuderräder überzeugen – auch im rauen Betrieb und unter schwierigen Einsatzbedingungen - durch einwandfreie Strahlresultate und fortschrittliche Serviceeigenschaften (Wartungsintervalle, Zugänglichkeit und Zeitaufwand).

Wirtschaftlich durch Flexibilität, hohe Leistung und Effizienz

Die zweckmässig abgestufte Typenreihe umfasst unterschiedliche Bauarten, Baugrössen und Leistungsbereiche und schliesst verschiedene Optionen ein:

  • Bauarten: Direkt und mittels Keilriemen angetriebene Schleuderräder
  • Baugrössen: U 70, U 105
  • Leistungsbereich: 11 bis 110 kW
  • Unterschiedliche Schaufellängen (Hüllkreisdurchmesser): 380 mm (340 mm / 410 mm / 430 mm), 500mm
  • Schaufelbreiten: 70 bzw. 105 mm
  • Frequenz: 50 / 60 Hz oder Frequenzumformer

Optionen

  • Verschleissresistente Materialien oder Hartmetall
  • Elektrische- oder pneumatische Einlaufstückverstellung
  • Keilriemen-Spannvorrichtung
  • Schwenkbare Schleuderradgehäuse (werkstückspezifische Positionierung des Strahlfächers

Hohe Flexibilität durch Reversierbarkeit

Vorteile

  • Kompakte Bauweise
  • Optimierte Intensitätsverteilung (Strahlwinkel, Intensitätsmaximum) ermöglicht maximalen Wirkungsgrad
  • Annähernd stufenlose Regelung der Abwurfgeschwindigkeit
  • Einfaches und präzises Einstellen des Strahlfächers auf das Putzgut, optimale Putzleistung bei größter Schonung der Verschleißteile und der Strahlanlage
  • Niedrige Höhe der Schleuderradachse gestattet einen großen Schwenkbereich des Strahlfächers
  • Die Anwendungsmöglichkeiten werden durch Drehsinnumkehr bedeutend erweitert. Umstellung ferngesteuert ohne manuelle Eingriffe.