Wenn sich Wheelabrator Großes vornimmt

Published

Wheelabrator-Anlagen gelten eher selten als schlank und leicht. Haben Sie jedoch schon einmal gefragt, wie groß unsere größte Strahlanlage ist? Wir waren neugierig, also sind wir der Sache nachgegangen – und haben drei riesige Kandidaten gefunden.

Strahlleistung am laufenden Band

Im April 2017 konnte eine vom Wheelabrator-Team in Zürich entwickelte Maschine einen internen Rekord als erste 5-Modul-HB-Bandentzunderungsanlage überhaupt brechen. Das Team hatte zuvor HB-Maschinenanordnungen mit bis zu sechs Modulen entwickelt, allerdings wurden dazu separate 2- bis 3-Modul-Anlagen miteinander verbunden.

Bei dieser neuen Maschine, die für einen Kunden in Taiwan bestimmt war, mussten fünf Strahlkammern, von denen jede über vier leistungsstarke U105x500-Schleuderräder verfügt, direkt verknüpft werden, um die gewünschte Strahlleistung beim Kunden zu erzielen, der dafür weniger Platz als allgemein üblich hatte. Die neue HB-Bandentzunderungslage ist „nur“ 28,5 m lang, hat jedoch eine kombinierte Strahlleistung von 2200 kW, die sich aus 20 Schleuderrädern ergibt.

Verbindung von Druckluft und Schleuderrad

Ein weiterer Kandidat im Rennen um die größte Maschine stammt von unserem Team in Metelen, das 2013 seine bisher größte kombinierte Strahlanlage an Liebherr Container Cranes Ltd in Killarney, Irland, lieferte.

Das Ungetüm, das als kombinierte Durchlaufhängebahnstrahlanlage entwickelt wurde, ist 36 m lang und 8 m hoch und entlang der Transportachse zweigeteilt.

In ihrem Inneren befinden sich 24 TITAN-Turbinen entlang zwei sich überschneidender Kreise. Die Teile durchlaufen anschließend einen Nachstrahl- und Abreinigungsraum für manuelles Druckluftstrahlen und Entfernen von Strahlmittel.

In der Maschine werden Kranteile mit einem Gewicht von bis zu 52 t reinigungsgestrahlt, die bis zu 52 m lang, 3,5 m breit und 4,2 m hoch sind.

Das mysteriöse Monster

Während die oben genannten Maschinen Umfang und Komplexität beweisen, beeindruckt eine mysteriöse Maschine, die vom Team in Metelen entwickelt und 2015 heimlich in Betrieb genommen wurde, mit brachialer Gewalt.

Sie verfügt über 48 Schleuderräder – die höchste Anzahl an Turbinen, die je an einer einzelnen Maschine installiert werden konnten. Leider ist das alles, was wir über das mysteriöse Monster sagen können.

Haben Sie auch einen potenziellen Rekordbrecher bei sich? Berichten Sie uns darüber auf Twitteroder per E-Mail.