MPR 1500 LDG Peening System für Flugzeugfahrwerke

MPR 1500 LDG Peening System für Flugzeugfahrwerke

Lieferung:

18 Wochen und mehr

Technologie:

Druckluft-Strahlanlagen

Hauptvorteile

Die gleichzeitige Shot Peening Behandlung von Innenbohrungen und Außenflächen ist möglich

Erfüllt die strengsten Vorgaben der Luft- und Raumfahrt-industrie

Garantierte Wiederholbarkeit des Vorgangs

Hocheffiziente Software zur Steuerung und Überwachung der Prozesse

Eigenschaften

  • Maximale Komponentengröße 1500 mm Ø x 1000 mm Höhe,Gewicht: 500 kg auf dem Drehtisch und 1000 mm Ø x 2100 mm Länge, Gewicht: 150 kg auf der Spindel
  • Doppelwandige Kammer mit Pitless-Wiederherstellung der Pneumatik
  • Ein stabilisierter Basisrahmen trägt einen präzise arbeitenden Drehtisch; ein Roboter garantiert stets eine gleichbleibende Präzision
  • Ein eigens entwickeltes Klassifizierungssystem arbeitet abhängig vom gewählten Strahlmittel
  • Druckluft-Strahlgenerator hoher Präzision mit Strahlstromregelung
  • Überwachungssoftware mit Qualitätsberichten, Wartungshilfe und Statistiken zur Prozessstabilität

Anwendungen

  • Shot Peening von Fahrwerken
  • Gleichzeitige Shot Peening Behandlung von Innenbohrungen und Außenflächen von Fahrwerkskomponenten

Für das Shot Peening von Innen- und Außenflächen verschiedener komplexer Fahrwerkskomponenten

Die Wheelabrator Maschine MPR 1500 LDG ist ein vielseitiges Roboter Shot Peening System und wurde speziell zur Behandlung von Flugzeugfahrwerken entwickelt. Die MPR 1500 LDG erfüllt die strengsten Vorgaben der Luftfahrtindustrie und ist zur Shot Peening Behandlung von Innen- und Außenflächen vieler komplex geformter Teile geeignet. Die Standardversion umfasst hocheffiziente Software zur Steuerung und Überwachung der Prozesse und stellt Qualitätsberichte und Leistungsdaten zur Verfügung.

Optionen

  • Mit vier, sechs, acht oder zwölf numerischen Satelliten ausgestatteter Drehtisch
  • Rotierendes Rohr zur Strahlbehandlung kleiner Bohrungen
  • Schallisolierung bis 75 dBA
  • Vorrichtung zum schnellen Wechsel des Strahlmittels gestattet den Betrieb mit unterschiedlichen Strahlteilchengrößen im gleichen System
  • Offline-Programmierung
  • Luftstromsteuerung