MPR 1500 Robotersystem

MPR 1500 Robotersystem

Lieferung:

18 Wochen und mehr

Technologie:

Druckluft-Strahlanlagen

Hauptvorteile

Ermöglicht die Shot Peening Behandlung verschiedenster komplexer Luftfahrt- und Gasturbinenkomponenten

Extrem vielseitig, erfüllt die strengsten Industrievorgaben

Garantierte Wiederholbarkeit des Vorgangs

Qualitätsberichte und Leistungsdaten dank der hocheffizienten Software zur Steuerung und Überwachung der Prozesse

Eigenschaften

  • Maximale Komponentengröße: 1500 mm Ø x 1000 mm Höhe
  • Maximales Komponentengewicht: 250 kg
  • Ein stabilisierter Basisrahmen trägt einen präzise arbeitenden Drehtisch; ein Roboter garantiert eine gleichbleibende Präzision
  • Doppelwandige Kammer mit Pitless-Wiederherstellung der Pneumatik
  • Präziser Druckluft-Strahlgenerator mit Regulierung von Strahlfluss und Luftstrom (optional)

Anwendungen

Einsatzgebiete in der Luftfahrt- und Gasturbinenindustrie: Shot Peening von Turbinenscheiben, Wellen und Ventilatorschaufeln.

Satellitentischanlage mit einem Roboter und voller Prozesssicherheit

Die MPR 1500-Anlage von Wheelabrator wurde speziell für die Luftfahrt- und Gasturbinenindustrie konzipiert.

Die MPR 1500-Maschine erfüllt die strengsten Vorgaben der Industrie und eignet sich für eine große Bandbreite komplexer Anwendungen wie Turbinenscheiben, Wellen und Ventilatorschaufeln. 

Die Standardversion umfasst hocheffiziente Software zur Steuerung und Überwachung der Prozesse und stellt Qualitätsberichte und Leistungsdaten zur Verfügung.

Optionen

  • Vertikale Schiebetür
  • Mit sechs, acht, zwölf oder 20 numerischen Satelliten ausgestatteter Drehtisch
  • Auf einem Dreharm montierter numerischer Tisch für einfaches Beschicken und Entladen
  • Integrierte Einheit(en) vom Typ CF36 zur Kalibrierung von Strahlfluss oder Strahlmittelstrom
  • Rotierendes Rohr zur Strahlbehandlung von Bohrungen und Schlitzen
  • Schallisolierung bis 75 dBA
  • Vorrichtung zum schnellen Wechsel des Strahlmittels gestattet den Betrieb mit unterschiedlichen Strahlteilchengrößen im gleichen System
  • Offline-Programmierung
  • Integrierte Kamera zur Prozessüberwachung